ergo oben graphomothorik durchgestrichen Kopie

Lehrerfortbildung Thema: Graphomotorik

Am Freitag, dem 21.1.2011 setzten sich die Kolleginnen und der Kollege gemeinsam mit Erzieherinnen aus dem Familienzentrum Arche und der Kindertagesstätte Unsere Liebe Frau auf die Schulbank.

Von dem Ergotherapeuten Ulrich Eickeler erfuhren die Erwachsenen eine Menge über den Bewegungsablauf und die –bildung bei Kindern. Besonders interessant waren die Praxisteile, denn hier bekam man Tipps, wie Kindern die Stifthaltung und die zum Schreiben notwendige Motorik spielerisch zu vermitteln ist. Dass auch die Erwachsenen beim Klatschspiel viel Freude hatten, zeigen die Bilder.

Bei weiteren Übungen lernten wir, dass es wichtig ist, das Handgelenk richtig einzusetzen. Auch hierzu gibt es einfache Mittel, um Korrekturen vorzunehmen.

Bei der Vielzahl der Stifte, die heute in den Geschäften angeboten werden, kann kein Mensch für einen anderen auswählen. Der Stift ist so individuell wie die Kleidung und jeder muss ihn „anprobieren“ um festzustellen, dass er „passt“ – dies ist ein wichtiger Gesichtspunkt beim Umgang mit Schrift!